Netzhautvorsorge

        

BLICKkontakt augenoptik in Bad Oeynhausen geht mit der Zukunft und setzt auf weitere Innovationen: „Ab jetzt runden wir unser Augenscreening mit der Möglichkeit einer Netzhautuntersuchung ab“, sagt Augenoptikermeister Jens Dieker. „Durch unsere neue EasyScan- Netzhautkamera werden ohne Weitstellung der Pupillen, brillante Bilder von beiden Netzhäuten erstellt. Anhand der Aufnahmen können wir feststellen, ob eine Veränderung vorliegt, die das Sehen beeinträchtigt. Auffälligkeiten fallen so frühzeitig und vor allen Dingen rechtzeitig auf. Denn insbesondere beim Auge gilt: Vorbeugen ist besser als Heilen, da hier irreparable Schäden entstehen können. Sollten kleinste Auffälligkeiten festgestellt werden, wird eine augenärztliche Untersuchung angeraten, auf Wunsch auch eine telemedizinische Auswertung des Augenhintergrundes. Die Gefäße der Netzhaut spiegeln den Zustand der Klein- und Kleinstgefäße im ganzen Körper wieder. Die Aufnahmen sind Bestandteil unserer umfassenden optometrischen Augenvermessung. Sie dienen dazu, Sie optimal beraten zu können.“ Die Umwelt hat sich unter anderem durch die zunehmende digitale Nutzung verändert. Um Augenerkrankungen vorzubeugen, gibt es Glasbeschichtungen die den digitalen Stress mindern können. Zusätzlich ist ein wirksamer UV-Schutz in Brillengläsern heute kein Luxus mehr, sondern absolut notwendig. Das Team von Blickkontakt augenoptik lädt alle Interessierten zum kostenlosen Netzhaut-Scan im Wert von EURO 79.- ein, bei Kauf von neuen Brillengläsern mit UV-und Blaufilterschutz, bis zum 30.09.2018!

Vereinbaren Sie gleich Ihren persönlichen Wunschtermin unter 05731-23361.